„DIE RÜBE“ e.V.

„DIE RÜBE“ e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Eltern, deren Kinder die Kindertagesstätte besuchen, werden Mitglied im Verein, der als Träger fungiert.

Damit ist der Verein Arbeitgeber und außerdem verantwortlich für den betrieblichen Rahmen der Einrichtung. „DIE RÜBE“ finanziert sich als anerkannte Regel-Einrichtung zu 96% aus Landesmitteln, 4% der Kosten tragen die Eltern als Träger.

Das bedeutet, die Eltern leisten einen zusätzlichen finanziellen und organisatorischen Beitrag: Neben dem Vereinsbeitrag fällt ein Betriebskostenzuschuss an, außerdem muss pro Kind ein Elternteil eine Aufgabe in einem der fünf Ausschüsse übernehmen. Es finden regelmäßig Mitgliederversammlungen und Elternabende statt, nach Bedarf auch ein bis zwei „Haus- und Gartentage“ pro Jahr.

So viel Einsatz wird mit viel Spaß, guter Laune und familiärer Atmosphäre belohnt: Wir feiern zusammen St. Martin, Advent, Karneval sowie das Schultüten- und Sommerfest, sitzen beim Zelten am Lagerfeuer und fahren einmal im Jahr gemeinsam zum sogenannten „Pädagogischen Wochenende“.